IMG 7082 FINALw-001

Providing high quality dentistry to the local community for over half a century, Roseneath is the largest and longest established practice in Richmond. From general and family dentistry to high-end cosmetic treatments, our team of friendly and caring professionals take great pride in maintaining extremely high standards.

Zahnaufhellung (Bleaching)

Gesunde Zähne und ein makelloses Gebiss verleihen Selbstbewusstsein und Anerkennung. Durch Zahnaufhellung (Bleaching) können Sie Verfärbungen, die besonders in den vorderen Zähnen stören, entfernen. Einen Teil der Verfärbungen lassen sich schon im Vorfeld mit einer professionellen Zahnreinigung (von unseren hochqualifizierten Zahnhygienisten durchgeführt) entfernen.

Die Zahnaufhellungstechnik besteht aus einer Oxidation (Entfärbung) von Farbstoffen, die sich über Jahre in Ihren Zahnschmelz eingelagert haben. Zahlreiche Studien haben nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch die Unschädlichkeit bewiesen: die natürliche Zahnsubstanz wird nicht angegriffen.

Am Roseneath, bieten wir eine Auswahl von Behandlungsmöglichkeiten "in der Praxis" oder "zu Hause" an. Beide haben das Ziel, die Farbstoffe durch frei werdenden Sauerstoff zu oxidieren und damit zu entfärben.

Die Zahnaufhellung zu Hause geschieht mit einem Bleaching-Gel (H2O2), das mittels einer speziell angefertigten Kunststoffschiene auf die Zähne gebracht wird. Die Dauer und Häufigkeit der Behandlung richtet sich nach dem Ausmaß der Verfärbung und dem gewünschten Grad der Aufhellung und wird nach Anweisung des Zahnarztes durchgeführt, der die Zähne regelmäßig kontrolliert und auch die "Bleachzeit" festlegt.

Das andere Verfahren wird vom Zahnarzt durchgeführt. Hierbei wird das hochkonzentrierte Bleaching-Gel auf die Zähne aufgetragen und mittels UV-Licht aktiviert, ohne dass die Zähne angegriffen werden.

Auch wurzelbehandelte Zähne, die im Verlauf der Zeit schon sehr stark bräunlich verfärbt sind, lassen sich mit der Technik des internen Bleaching aufhellen. Der Zahnarzt bringt dazu das Bleaching-Gel von der Rückseite in den Zahn und in den Eingang des Wurzelkanals ein. Dort verbleibt es für mehrere Tage. Es wird mehrfach erneuert, bis der gewünschte Grad der Aufhellung erreicht ist. Anschließend wird der Zahn durch eine Kunststoff-Füllung wieder dicht verschlossen.